Gegrillte Pizza mit Tomate-Mozzarella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Pizza mit Tomate-MozzarellaDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Gegrillte Pizza mit Tomate-Mozzarella

Gegrillte Pizza mit Tomate-Mozzarella

Gegrillte Pizza mit Tomate-Mozzarella - Eine Pizza vom Grill isst man doch wirklich nicht alle Tage!

670
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Pizzen (24-26 cm Ø)
1 Würfel Hefe
600 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
125 g Mozzarella (9 % Fett)
10 Tomaten
2 Knoblauchzehen
Pfeffer
3 Stiele Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe in 300 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl mit 1 TL Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefewasser und Öl hineingießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. (Ist der Teig zu feucht, etwas Mehl einarbeiten; ist er zu trocken, etwas lauwarmes Wasser zugießen.) Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten, zurück in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2

Inzwischen Mozzarella abtropfen lassen, in schmale Scheiben schneiden. Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen, klein würfeln. Knoblauch schälen, zu den Tomatenwürfeln pressen, salzen und pfeffern.

3

Grill vorheizen. Teig kräftig durchkneten, in 4 gleich große Portionen teilen. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen. Pizzen auf den heißen Grill legen, 4–5 Minuten grillen, wenden, mit Mozzarella und Tomatenwürfeln belegen. Grill schließen oder Pizzen mit Alufolie abdecken. Noch 5 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

4

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Pizzen damit bestreuen.

Schlagwörter