Geschmortes Kaninchen mit Oliven und Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes Kaninchen mit Oliven und RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 41529

Geschmortes Kaninchen mit Oliven und Rosmarin

Geschmortes Kaninchen mit Oliven und Rosmarin
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kaninchen ca. 1,5 kg
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 Möhren
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
150 ml trockener Weißwein
½ l Geflügelbrühe
100 g schwarze entsteinte Oliven
½ Bund Rosmarin
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kaninchen in acht Teile teilen, waschen und trocken tupfen. In einem großen Bräter das Olivenöl erhitzen und die Stücke portionsweise von allen Seiten scharf anbraten. Die Möhren und die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen, hacken und mit den Möhren und Zwiebeln untermischen und kurz mitbraten lassen.

2

Mit Weißwein ablöschen und zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen, dabei immer wieder Brühe angießen, bis diese aufgebraucht ist. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Oliven und Rosmarin dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und in dem Bräter servieren.