Schmor-Kaninchen mit Oliven und Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schmor-Kaninchen mit Oliven und RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Schmor-Kaninchen mit Oliven und Rosmarin

Schmor-Kaninchen mit Oliven und Rosmarin
1 Std. 20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kaninchen ca. 1,2 kg
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
200 g Perlzwiebel
4 Knoblauchzehen
½ Staudensellerie
200 ml trockener Weißwein
250 g geschälte Tomaten mit Saft, in Stücken
½ Bund Rosmarin
¼ l Geflügelbrühe
100 g schwarze Oliven
100 g grüne Oliven
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kaninchen in 8-10 Teile teilen, waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem großen Bräter das Olivenöl erhitzen und die Stücke portionsweise darin scharf anbraten.

2

Die Zwiebeln schälen und halbieren. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Den Staudensellerie putzen, waschen, abtropfen lassen und in kleine Stücke oder Scheiben schneiden.

3

Knoblauch, Zwiebeln und Sellerie zum Kaninchen geben und kurz mitbraten lassen. Mit Weißwein ablöschen, die Tomaten und den Rosmarin zugeben und zugedeckt 30 Minuten schmoren lassen, dabei immer wieder etwas Brühe angießen. Die Oliven zugeben und das Kaninchen weitere 30 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.