Gnocchi mit Paprikasauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gnocchi mit PaprikasauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21532

Gnocchi mit Paprikasauce

Rezept: Gnocchi mit Paprikasauce

Gnocchi mit Paprikasauce - Selbstgemachte Pasta, veredelt mit feiner Sauce

279
kcal
Brennwert
1 Std. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
80 g Mehl
1 Ei
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
2 rote Paprikaschoten
1 gelbe Paprikaschote
2 Zweige Thymian
1 Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
150 g passierte Tomaten
1 Stück Parmesankäse (30 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Gnocchi-Teig Kartoffeln waschen und in Salzwasser in etwa 25 Minuten garkochen. Dann abgießen, abtropfen und ausdampfen lassen, noch warm pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl und Ei mischen und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen. Aus dem Teig mehrere dünne Rollen (ca. 1,5 cm Ø) formen, davon walnussgroße Stücke abschneiden und Gnocchi daraus formen. Mit einer Gabel ein Muster eindrücken.

2

Für die Sauce Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, Paprikawürfel zugeben und anbraten. Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, noch etwa 15 Minuten köcheln lassen.

3

Inzwischen Gnocchi in reichlich kochendes Salzwasser geben und bei kleiner Hitze in 10–15 Minuten garziehen lassen. Abgießen. Mit Tomaten-Paprika-Sauce in tiefen Tellern anrichten und Parmesan darüberhobeln.

Zusätzlicher Tipp

Wer die Gnocchi gerne schärfer mag, kann auch etwas Chili mit in die Sauce geben.