Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Pasta mit Walnuss-Tomaten-PestoDurchschnittliche Bewertung: 41526
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto

und Röstpaprika

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto - Raffiniertes Zusammenspiel für ein köstliches Nudel-Erlebnis

487
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bio-Zitrone
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
10 g getrocknete Tomaten
25 g Walnusskerne
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
3 EL klassische Gemüsebrühe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 Paprikaschoten (je 1 rote und gelbe, à ca. 200 g)
1 Stück Parmesankäse (ca. 20 g)
2 rote Zwiebeln
400 g Vollkorn-Pasta
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 großer Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Stabmixer, 1 feine Reibe, 1 Backblech, 1 Aluminiumfolie, 1 Küchentuch, 1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Messbecher, 1 große Schüssel, 1 hohes Gefäß

Zubereitungsschritte

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Zubereitung Schritt 1
1

Zitrone heiß abspülen, trockenreiben, mit einem Sparschäler schälen und 1 EL Zitronensaft auspressen.

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Zubereitung Schritt 2
2

Knoblauch schälen. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Tomaten grob zerkleinern.

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Zubereitung Schritt 3
3

Zitronenschale und -saft, Knoblauch, Petersilie und Tomaten in ein hohes Gefäß geben. Walnüsse, Rapsöl und Gemüsebrühe zufügen und alles mit einem Stabmixer pürieren. 1 EL Olivenöl untermixen. Walnuss-Tomaten-Pesto salzen und pfeffern.

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Zubereitung Schritt 4
4

Paprikaschoten halbieren, entkernen und waschen.

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Zubereitung Schritt 5
5

Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Paprikahälften mit der Hautseite nach oben darauf verteilen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 6-8 Minuten rösten, bis die Haut leicht schwarz wird. Während die Paprikaschoten rösten, den Parmesan fein reiben. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Für die Nudeln reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen.

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Zubereitung Schritt 6
6

Paprikaschoten aus dem Backofen nehmen und etwa 5 Minuten mit einem feuchten Küchentuch bedecken. Anschließend häuten und würfeln.

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Zubereitung Schritt 7
7

Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelspalten darin andünsten. Paprika zugeben und kurz mitdünsten.

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Zubereitung Schritt 8
8

Nudeln in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen, dabei 75 ml Kochwasser auffangen. Nudelwasser mit Pesto, Zwiebeln, Paprika und Nudeln in einer vorgewärmten Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan darüberstreuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Rezept ist ganz lecker! Habe jedoch einige Änderungen vorgenommen: Weniger Gemüsebrühe (selbst Bio-Gemüebrühe ohne Geschmacksverstärker hat bei 3EL einen zu starken Geschmack), mehr Walnüsse und zu den Paprika noch kleine Cherrytomaten und Rucola :) Yummi!