Gulasch auf ungarische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gulasch auf ungarische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Gulasch auf ungarische Art

Gulasch auf ungarische Art
50 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g Rindfleisch aus der Schulter
400 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Butterschmalz
1 EL Tomatenmark
300 ml trockener Rotwein
600 ml Fleischbrühe
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 TL Rosenpaprika
1 EL Essig
2 rote Paprikaschoten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Crème fraîche
2 TL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und die Zwiebel in schmale Streifen schneiden. In einer hohen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und das Fleisch portionsweise von allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen, beiseite stellen und die Zwiebel mit dem dazugepresten Knoblauch 1-2 Minuten im Bratenfett anschwitzen.

2

Das Tomatenmark zugeben und kurz Farbe nehmen lassen. Mit der Hälfte des Weins ablöschen und diesen fast vollständig einreduzieren lassen. Den restlichen Wein und die Brühe angießen und mit dem Paprikapulver, dem Essig, Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch wieder zugeben, alles kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 1 1/2 Stunden schmoren lassen.

3

Inzwischen die Paprikaschoten waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Nach 1 Stunde die Paprikawürfel zum Gulasch geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Cremè fraîche einrühren. Das Mehl mit wenig kaltem Wasser verrühren und in das Gulasch einrühren. Nochmals aufkochen und binden lassen. Nach Belieben mit Nudeln angerichtete servieren.