Hackfleischbällchen mit Oliven und Schafskäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleischbällchen mit Oliven und SchafskäseDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Hackfleischbällchen mit Oliven und Schafskäse

Hackfleischbällchen mit Oliven und Schafskäse
35 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 altbackenes Brötchen
1 Knoblauchzehe
2 rote Chilischoten
600 g Lammhack
1 Ei
1 TL scharfer Senf
½ TL frisch gehackter Rosmarin
½ TL Zitronenthymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Schalotten
70 g schwarze, entsteinte Oliven
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
150 ml trockener Rotwein
200 ml Lammfond
1 EL Butter
1 EL Mehl
150 g Schafskäse
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen.

2

Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chilischoten waschen, 1 Schote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Die übrige Schote in schmale Ringe schneiden. Das Hackfleisch mit der gehackten Chili, dem Knoblauch, Ei, Senf und dem gut ausgedrückten Brötchen verketen, den Rosmarin und Thymian untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse kleine Hackbällchen formen und diese in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und beiseite legen. Die Schalotten abziehen und in kleine Würfel schneiden. Mit den Oliven in dem Bratenfett anschwitzen, das Tomatenmark einrühren und mit dem Wein ablöschen. Den Fond angießen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben mit Mehlbutter (Mehl und Butter im Verhältnis 1:1 miteinander verkneten) abbinden. Die Bällchen einlegen und gar ziehen lassen.

3

Mit der Sauce auf Teller verteilen und mit zerbröseltem Feta, Schnittlauchröllchen und den Chiliringen bestreut servieren.