Hähnchen-Kokos-Suppe mit Koriander Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-Kokos-Suppe mit KorianderDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Hähnchen-Kokos-Suppe mit Koriander

Hähnchen-Kokos-Suppe mit Koriander
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden. Die Chilischoten waschen, längs aufschlitzen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Die Zitronengrasstängel waschen, die holzigen oberen Teile wegschneiden. Das Zitronengras etwas zerdrücken und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

2

Die Zucchini und die Paprika waschen, putzen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Das Öl in einem Topf erhitzen, klein geschnittenes Gemüse, den Knoblauch, den Ingwer und die Chili kurz andünsten. Den Geflügelfond und die Kokosmilch angießen. Den Mais und das Zitronengras dazugeben. Bei Bedarf noch etwas Wasser angießen, salzen und aufkochen. Die Hitze reduzieren, das Hähnchenfleisch zugeben und zugedeckt ca. 8 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Die Suppe nach Belieben mit Koriandergrün garniert servieren.