Hirschrücken mit Kirschsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hirschrücken mit KirschsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Hirschrücken mit Kirschsauce

Rezept: Hirschrücken mit Kirschsauce
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Hirschrücken (küchenfertig pariert)
6 EL Öl
800 g fest kochende Kartoffeln
200 g Kirschsaft entsteint
100 ml Rotwein
200 ml Wildfond
100 ml Kirschsaft
4 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicken Scheiben schneiden. Sterne ausstechen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. nicht ganz gar kochen lassen. Herausnehmen und abschrecken, trocken tupfen.
2
Hirschrücken waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In 2 EL heißem Öl von beiden Seiten ganz kurz scharf anbraten. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 80°C Unter- und Oberhitze ca. 10-15 Min. rosa ziehen lassen.
3
Bartansatz mit Rotwein, Fond und Kirschsaft ablöschen und mit Wacholder und Lorbeer einreduzieren lassen. Dann Gewürze wieder herausnehmen, Kirschen zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Kartoffeln in restlichem, nicht zu heißem, Öl von beiden Seiten je ca. 4-5 Min. goldbraun abraten.
5
Hirsch mit Kirschsauce und Bratkartoffeln anrichten. Mit je einem Klecks Sauerrahm garniert servieren.