Indischer Möhrensalat Rezept | EAT SMARTER
7
Drucken
7
Indischer MöhrensalatDurchschnittliche Bewertung: 41557
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Indischer Möhrensalat

mit Joghurt, Senfkörnern und Minze

Indischer Möhrensalat

Indischer Möhrensalat - Frischer Möhrensalat für Rohkostverweigerer: Gemüse angenehm bissfest gegart

80
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (57 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Joghurt (0,3 % Fett)
4 Möhren (ca. 400 g)
2 rote Zwiebeln
1 EL Öl
1 EL braune Senfkörner
Kreuzkümmel online bestellen1 gestr. TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
1 gestr. TL Chilipulver
½ Bund Minze
½ Zitrone
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 1
1

Joghurt ca. 30 Minuten in einem feinen Sieb abtropfen lassen.

Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 2
2

Möhren schälen, quer halbieren und anschließend in sehr feine Streifen schneiden, entweder mit einem Messer oder auf einem Gemüsehobel.

Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 3
3

Zwiebeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden.

Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 4
4

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Senfkörner darin kurz rösten, bis sie zu platzen beginnen.

Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 5
5

Möhren und Zwiebeln dazugeben. Kreuzkümmel, Salz und Chilipulver dazugeben und alles unter Rühren bei mittlerer Hitze in 3-4 Minuten bissfest garen.

Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 6
6

In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 7
7

Joghurt in eine Schüssel geben. Minze waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen, hacken und zum Joghurt geben. Zitrone auspressen und etwas Saft unter den Joghurt rühren.

Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 8
8

Möhren und Joghurtsauce mischen und Möhrensalat sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ein supertolles Möhren-Rezept mit ganz besonderem Geschmack! Die Minze gibt einen richtigen Frischekick. Es empfiehlt sich, den Joghurt ein paar Stunden durchziehen zu lassen, damit die Minze ihr ganzes Aroma entfalten kann.