Kartoffelparfait mit Chili und Joghurt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelparfait mit Chili und JoghurtDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Kartoffelparfait mit Chili und Joghurt

Rezept: Kartoffelparfait mit Chili und Joghurt
1 Std. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 TL Butter
2 EL Crème fraîche
4 Eier
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskat
50 g geriebener Emmentaler
Butter für die Förmchen
1 EL Semmelbrösel zum Ausstreuen der Förmchen
200 g stichfester Joghurt 3,5 % Fett
6 eingelegte rote Chilischoten
Thymianzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 25 Min. weich garen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und in 1 TL Butter glasig dünsten. Die Förmchen mit Butter dünn ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen, noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Die Zwiebeln, den Knoblauch, die restliche Butter und die Crème fraiche unterrühren. 

2

Die Eier trennen. Die Eigelbe verquirlen und unter die Kartoffelmasse rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und zusammen mit dem Käse unter das Püree heben. Die Masse bis fingerbreit unter den Rand in die Förmchen füllen und diese auf ein tiefes Backblech stellen, ca. 2 cm heißes Wasser angießen und die Küchlein im vorgeheizten Backofen in ca. 30 Min. goldgelb backen. Die fertigen Kartoffelküchlein aus dem Ofen nehmen, auf eine Platte stürzen, mit je 1 Löffel Joghurt garnieren, je 1 Stück Chili daraufgeben und mit Thymian garnieren.