Kürbis-Jakobsmuschel-Suppe Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Kürbis-Jakobsmuschel-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 41532

Kürbis-Jakobsmuschel-Suppe

Kürbis-Jakobsmuschel-Suppe
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!2 cm frischer Ingwer
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Butternuss-Kürbis ca. 800 g
2 EL Pflanzenöl
800 ml Gemüsefond
1 Zimtstange
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Crème fraîche
8 Jakobsmuscheln küchenfertig
40 g Butter
1 EL Chiliflocken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ingwer, die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Kürbis ebenfalls schälen, halbieren, von den Kernen und Fasern befreien, mit einem Sparschäler 8 lange Streifen abziehen und das restliche Kürbisfleisch in Würfel schneiden.

2

In einem Topf das Öl erhitzen und die Schalotte mit dem Ingwer und den Knoblauch anschwitzen. Die Kürbiswürfel zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Fond ablöschen. Die Zimtstange einlegen, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze 25 Minuten köcheln lassen. Die Zimtstange entfernen und die Suppe pürieren.

3

Die Crème fraîche unterrühren, die Kürbisstreifen einlegen und kurz gar ziehen lassen. Inzwischen die Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter von beiden Seiten goldbraun anbraten. Herausnehmen und salzen und pfeffern. Die Suppe in vorgewärmte Suppenschalen füllen, mit je 2 Jakobsmuscheln und Zimtspänen garnieren und mit Chiliflocken bestreut servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nun sollte alles da sein. Danke für den Hinweis.