Lamm-Feta-Bällchen mit Tomatensugo Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lamm-Feta-Bällchen mit TomatensugoDurchschnittliche Bewertung: 41526

Lamm-Feta-Bällchen mit Tomatensugo

Rezept: Lamm-Feta-Bällchen mit Tomatensugo
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Tomatensauce
150 g Knollensellerie
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
50 ml trockener Rotwein
500 g stückige Tomaten Dose
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Hackbällchen
1 altbackenes Brötchen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Öl zum Braten
2 Eier
2 EL frisch gehacktes Basilikum
600 g Lammhack
Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
300 g Schafskäse gewürfelt
Basilikum für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce den Sellerie, Zwiebel und Knoblauch schälen und alles würfeln. In heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen, die Tomaten zugeben und unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten leise köcheln lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Für die Hackbällchen das Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Öl glasig anschwitzen. Vom Feuer nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend mit Eiern, Basilikum und dem ausgedrücktem Brötchen unter das Hackfleisch mengen und gegebenenfalls Brösel zugeben bis der Teig formbar und nicht zu weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, kleine Bällchen formen, in jedes Bällchen eine Mulde drücken und jeweils mit etwas Feta (ca. 250 g) füllen. Den Fleischteig rundherum wieder verschließen. In heißem Öl rundherum 5-6 Minuten goldbraun braten. Auf der Sauce anrichten und mit dem restlichen Feta und Basilikum bestreut servieren.