Lammkoteletts mit Kräuterkruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammkoteletts mit KräuterkrusteDurchschnittliche Bewertung: 4.41522

Lammkoteletts mit Kräuterkruste

Lammkoteletts mit Kräuterkruste
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Kartoffelbrei
800 g mehlige Kartoffeln
Salz
100 ml Milch
100 ml Schlagsahne
25 g weiche Butter
Muskat
Für das Lamm
1 Lammkarree ca. 800 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
50 g Butter
2 EL Semmelbrösel
1 Eigelb
2 EL grober Senf
2 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Estragon, Rosmarin, Thymian
150 ml trockener Weißwein
250 ml Lammfond
2 EL Butter
600 g Spinat
2 Knoblauchzehen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Püree die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.

2

Den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

3

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl von allen Seiten anbraten und auf dem Gitter im Ofen (darunter Fettpfanne) 25-30 Minuten garen.

4

Die weiche Butter mit den Bröseln, Senf und Eigelb vermengen, dann die Kräuter zugeben. gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen. Etwa 10 Minuten vor Garende auf dem Lammfleisch verteilen.

5

Den Bratensatz mit dem Weißwein und Lammfond ablöschen und um etwa die Hälfte einreduzieren lassen. 1 EL kalte Butter einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Die Kartoffeln abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Die Milch, Sahne und die Butter zusammen in einem Topf erhitzen. Nach und nach mit einem Kochlöffel unter die Kartoffelmasse rühren. Das Püree mit Salz und Muskat abschmecken.

7

Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und grob hacken. Den Knoblauch schälen, fein hacken und in der restlichen Butter goldbraun braten. Den Spinat zugeben und mit Salz würzen. Mit dem Kartoffelpüree und der Sauce auf Tellern anrichten. Das Karree in Koteletts schneiden, mit auf den Tellern anrichten und servieren.