Loup de mer auf Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Loup de mer auf SpinatDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Loup de mer auf Spinat

Rezept: Loup de mer auf Spinat
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Spinat verlesen, Stiele abknipsen, Spinat waschen und tropfnass in einen Topf geben und bei großer Hitze zusammenfallen lassen. Dann in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und den Spinat hacken. Das Frühlingszwiebelgrün putzen, waschen, schräg in feine Streifen schneiden und als Garnitur beiseite legen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

2

Die Fischfilets trocken tupfen, mit Zitronenpfeffer würzen und im heißem Butterschmalz rasch auf beiden Seiten braun anbraten, dann in den auf 120 °C vorgeheizten Backofen geben und 20 Minuten garen. Die Zwiebelstücken in der Fischpfanne anbraten, mit Wein ablöschen, etwas einkochen lassen und den Fischfond und die Sahne angießen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und etwas einkochen lassen. Dann mit dem Mixer fein mixen und abschmecken.

3

Den Knoblauch in Olivenöl andünsten, Spinat zugeben und mitdünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

4

Zum Anrichten den Spinat mit einem Metallring auf vorgewärmten Tellern mittig platzieren, je ein Fischfilet darauf geben und mit Frühlingszwiebelgrün bestreuen. Die Sauce darum herum träufeln. Dazu passt Reis oder Couscous.