Marmeladen-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Marmeladen-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11539

Marmeladen-Plätzchen

mit Johannisbeergelee

Rezept: Marmeladen-Plätzchen

Marmeladen-Plätzchen - Außen knusprig, innen fruchtig – perfekt!

108
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (39 Bewertungen)

Zutaten

für 50 Stück
420 g Mehl
210 g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
Haselnüsse hier kaufen.125 g gemahlene Haselnüsse
½ Bio-Zitrone
250 g Joghurtbutter
2 Eier (Größe S)
200 g Johannisbeergelee
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker (20 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Haselnüssen in einer Schüssel mischen. Zitronenhälfte heiß abwaschen, trockentupfen, Schale abreiben und dazugeben.

2

Mehlmischung auf die Arbeitsfläche häufen. Butter in kleinen Stücken zugeben, unterhacken. Eier zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

3

Teig portionsweise ca. 3 mm dünn ausrollen, je 50 Kreise und Ringe ausstechen und auf mit Backpapier belegte Backleche legen. Plätzchen nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Umluft 170 °C; Gas: Stufe 2–3) in 8–10 Minuten hellgelb backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4

Inzwischen Johannisbeergelee in einem Topf erwärmen. Jeweils 1 Kreis auf der Unterseite mit Marmelade bestreichen und 1 Ring daraufsetzen. Plätzchen erkalten und 1–2 Stunden trocknen lassen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr leckere Kekse sehr emphelenswert! Danke