Möhren-Rührei mit Brotherzen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Möhren-Rührei mit BrotherzenDurchschnittliche Bewertung: 3.91533
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Möhren-Rührei mit Brotherzen

Kinderfrühstück (1–6 Jahre)

Möhren-Rührei mit Brotherzen

Möhren-Rührei mit Brotherzen - Herziges Frühstück für Kinder, die es morgens gern deftig mögen

262
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
½ junge Möhre (ca. 50 g) oder 1 kleine Möhre
1 Ei
2 EL Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
Bei Amazon kaufen2 TL Rapsöl
2 Halme Schnittlauch
1 Scheibe Vollkornbrot (ca. 45 g)
1 EL Frischkäse (13 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Reibe, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Gabel, 1 kleine Pfanne, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 herzförmige Ausstechform, 1 Messer

Zubereitungsschritte

Möhren-Rührei mit Brotherzen Zubereitung Schritt 1
1

Die Möhre waschen, putzen, schälen und fein raspeln.

Möhren-Rührei mit Brotherzen Zubereitung Schritt 2
2

Das Ei in einer kleinen Schüssel mit Milch, etwas Salz und Pfeffer verquirlen.

Möhren-Rührei mit Brotherzen Zubereitung Schritt 3
3

Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Möhrenraspel etwa 1 Minute andünsten.

Möhren-Rührei mit Brotherzen Zubereitung Schritt 4
4

Die Eimasse über die Möhren gießen und bei mittlerer Hitze fest werden (stocken) lassen, dabei immer wieder vorsichtig rühren, damit das Ei sich nicht am Pfannenboden festsetzt.

Möhren-Rührei mit Brotherzen Zubereitung Schritt 5
5

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.

Möhren-Rührei mit Brotherzen Zubereitung Schritt 6
6

Mit einer größeren Ausstechform 2-3 Herzen aus der Brotscheibe ausstechen und mit dem Frischkäse bestreichen. Mit dem Schnittlauch bestreuen und zum Rührei reichen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Brotherzen ausstechen, sicher optisch gut, aber was passiert mit dem Rest? Vorher in einem Artikel von eatsmarter wurde die Lebensmittelverschwendung angeprangert, das paßt nicht zusammen. EAT SMARTER sagt: Nein, auf keinen Fall wegwerfen. Siehe unsere Antwort auf den Kommentar zuvor.