Nudel-Spinat-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudel-Spinat-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Nudel-Spinat-Gratin

Rezept: Nudel-Spinat-Gratin
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g kurze Makkaroni
Salz
450 g frischer Blattspinat
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
250 g Mascarpone
350 ml Gemüsebrühe
125 g Fontina
100 g frisch geriebener Parmesan
Butter für die Form
80 g Semmelbrösel
30 g Butterflocke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2

Den Spinat waschen, verlesen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Abgießen, kalt abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken.

3

Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Den Spinat zugeben, kurz mitschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Vom Herd ziehen.

4

Die Mascarpone mit der Gemüsebrühe, dem Fontinakäse und der Hälfte des Parmesan verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Den Backofen auf 200°c Ober- und Unterhitze vorheizen.

6

Die Nudeln mit dem Spinat und der Sauce mischen und in einer gebutterten Auflaufform verteilen. Die Brösel mit dem restlichen Parmesan mischen, mit den Butterflöckchen auf der Nudelmasse verteilen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen.

7

Herausnehmen und sofort servieren.