Nuss-Haferflocken-Makronen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nuss-Haferflocken-MakronenDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Nuss-Haferflocken-Makronen

Nuss-Haferflocken-Makronen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Haferflocken in einer beschichteten (absolut fettfreien) Pfanne ohne Fett unter ständigem Rühren goldgelb rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und dann zwischen den Handflächen fein verreiben. Eiweiß mit Zitronensaft und Salz steif schlagen, Puderzucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse weißglänzend ist. Gemahlene Nüsse, Zimt und Haferflocken mischen, unter den Eischnee heben.

2

Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und etwa 40 Walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Je eine Haselnuss leicht in jede Makrone drücken und die Plätzchen im vorgeheizten Backofen (150 °C Ober-/Unterhitze) etwa 25 Minuten backen. Bei Bräunung rechtzeitig mit Alufolie abdecken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, dann behutsam vom Backpapier ziehen. Zum Servieren in Pralinenhülsen legen.