Oeufs cocotte mit Paprika und Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Oeufs cocotte mit Paprika und LachsDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Oeufs cocotte mit Paprika und Lachs

Oeufs cocotte mit Paprika und Lachs
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
1 Ei
Salz
1 Stück rote Paprikaschote
1 kleine Scheibe Räucherlachs
Butter für die Form
1 EL geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprika putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Räucherlachs in Streifen schneiden. Den Eierkoch mit Butter ausstreichen. Das Ei aufschlagen und mit Paprika und Lachs in den Eierkoch (Spezialgarform aus Glas oder Porzellan mit Deckel) geben, leicht salzen. Den Eierkoch verschließen und in einen Topf mit kaltem Wasser stellen; der Eierkoch soll etwa zur Hälfte im Wasser stehen.

2

Das Wasser bis knapp unterhalb des Siedepunkts aufheizen und das Ei im Eierkoch etwa 10-12 Minuten ziehen lassen. Inzwischen den Parmesan auf einem mit Backpapier belegten Blech im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Ober-/Unterhitze) schmelzen lassen. Sofort herausnehmen und auskühlen lassen. Als Garnitur auf das fertige Ei im Glas setzen.