Pizza mit Sardellen und Basilikum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Sardellen und BasilikumDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Pizza mit Sardellen und Basilikum

Pizza mit Sardellen und Basilikum
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
15 g frische Hefe
Hier kaufen!250 g Dinkel-Vollkornmehl
50 g Grieß
½ TL Salz
Für den Belag
600 g Tomaten
250 g Mozzarella
200 g Sardellenfilet in Öl eingelegt
Salz
Pfeffer
Basilikumblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe zerbröckeln und in 50 ml lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Grieß und dem Salz vermischen, in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken und die Hefe hineingießen. Mit Mehl bestauben und 15 Minuten gehen lassen.
2
Mit 100-120 ml lauwarmen Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zur Kugel formen und mit einem Tuch abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
3
Währenddessen die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
4
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Den Teig durch vier teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Pizzen von ca. 20 cm Durchmesser ausrollen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, mit den gewürfelten Tomaten, den Anchovis und den Mozzarellascheiben belegen.
6
Im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen.
7
Mit den Basilikumblättchen belegen und salzen und pfeffern.