Quarkgratin mit Apfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarkgratin mit ApfelDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Quarkgratin mit Apfel

Quarkgratin mit Apfel
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
80 g weiche Butter
80 g Zucker
80 g Weichweizengrieß
500 g Magerquark
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
1 Msp. Backpulver
3 säuerliche Äpfel
3 Eier Größe L
Butter zum Einfetten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Eier trennen. Aus Butter, Zucker, Zimt und Eigelb mit dem elektrischen Handrührgerät eine Schaummasse schlagen. Das Backpulver mit dem Grieß mischen und unter die Schaummasse rühren, dann den Quark dazugeben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Masse heben.
2
Eine Auflaufform mit Butter einfetten und die Quarkmasse einfüllen. Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Spalten in die Quarkmasse drücken und eventuell noch mit Butterflöckchen belegen. Die Form mit Alufolie verschließen. Den Auflauf dann in den kalten Backofen geben, auf 220° C einstellen und circa 60 Minuten auf der Mittelschiene backen.