Quark-Gratin mit Erdbeeren Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Quark-Gratin mit ErdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91538

Quark-Gratin mit Erdbeeren

Rezept: Quark-Gratin mit Erdbeeren

Quark-Gratin mit Erdbeeren - Fluffig, leicht und lecker: So muss ein Dessert schmecken!

451
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (38 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Eier
50 g Zucker
500 g Magerquark
175 g Grieß
400 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Prise Salz
500 g Erdbeeren
4 Stiele Minze
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier mit 25 g Zucker, Quark und Grieß glattrühren.

2

Milch mit restlichem Zucker und 1 Prise Salz in einen Topf geben und aufkochen. Mischung in eine Auflaufform gießen.

3

Mit nassen Esslöffeln Nocken aus der Quarkmasse abstechen und in die Milch legen. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 30 Minuten backen. Folie entfernen und den Gratin in 5 weiteren Minuten goldbraun backen.

4

Inzwischen Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Minze waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

5

Gratin mit den Erdbeeren auf 4 Tellern anrichten, mit Puderzucker bestäuben und mit Minze garnieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Auch Backpapier kann man drüberlegen.