Quarkschmarrn mit Zwetschgenkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarkschmarrn mit ZwetschgenkompottDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Quarkschmarrn mit Zwetschgenkompott

Rezept: Quarkschmarrn mit Zwetschgenkompott
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Kompott
500 g reife Zwetschgen
150 g Zucker
1 Zimtstange
1 Sternanis
150 ml trockener Rotwein
Für den Schmarrn
Hier kaufen!50 g Rosinen
Hier kaufen!60 ml Rum
3 Eier
80 g Zucker
1 EL Vanillezucker
400 g Magerquark
100 g Grieß
4 EL Milch
50 g Butterschmalz
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Kompott die Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und halbieren oder in Spalten schneiden. Mit dem Zucker und den Gewürzen mischen und in einem Topf zum Kochen bringen. Mit dem Wein ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.

2

Die Rosinen in Rum einweichen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und den Quark, Grieß und die Milch dazugeben. Mit den abgetropften Rosinen verrühren und den Teig etwa 20 Minuten ruhen lassen. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse ziehen. In einer heißen Pfanne die Hälfte von dem Butterschmalz erhitzen und die Hälfte des Teiges einfüllen. Den Teig glatt streichen, anbacken, wenden und mit einem Pfannenwender zerpflücken.

3

Den Topfenschmarrn mit Puderzucker bestauben und mit den Zwetschgenröster angerichtet servieren.