Rhabarber-Walnuss-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarber-Walnuss-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Rhabarber-Walnuss-Kuchen

Rezept: Rhabarber-Walnuss-Kuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech , ca. 20 Stücke
Hier können Walnüsse gekauft werden.125 ml gehackte Walnüsse
100 g Zucker
2 EL weiche Butter
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
125 g Butter
300 g brauner Zucker
2 Eier
500 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
125 g Joghurt
125 g saure Schlagsahne
275 g Rhabarber geputzt, gewaschen und in Stücke geschnitten
Butter für das Backblech
Mehl für das Backblech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Walnüsse mit dem Zucker, der weichen Butter und dem Zimt in einer Schüssel krümelig vermengen. Die restliche Butter mit braunem Zucker und dem Ei schaumig rühren. Das gesiebtes Mehl mit dem Backpulver nach und nach abwechselnd mit dem Joghurt und der sauren Sahne unterrühren. 

2

Das Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Den Rhabarber untermengen. Das Blech ausbuttern und mit dem Mehl bestäuben. Den Teig auf das Blech geben und glatt streichen.

3

Die Walnuss-Streusel darauf verteilen und im Ofen bei 180°C Umluft ca. 45-50 backen (Stäbchenprobe machen!). Im Blech auskühlen lassen. In Stücke geschnitten servieren.