Rotbarschfilet mit Gemüsesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarschfilet mit GemüsesauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21533

Rotbarschfilet mit Gemüsesauce

Rezept: Rotbarschfilet mit Gemüsesauce
15 min.
Zubereitung
10 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Rotbarschfilets à ca. 150 g (küchenfertig enthäutet)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 Tomaten
2 Zucchini
4 Paprikaschoten rot und gelb
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein
1 EL frisch gehackte Kräuter Rosmarin und Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
zum Garnieren
Petersilie
Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Zucchini und Paprikaschoten waschen, putzen und ebenfalls klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Paprika und Tomaten zugeben und 1-2 Minuten mit anschwitzen.

2
Mit dem Weißwein ablöschen, die Tomaten zufügen und die Fischstücke auf das Gemüse legen. Mit den Kräutern bestreuen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei milder Hitze 4-5 Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Fisch auf dem Gemüse anrichten und mit frischen Kräutern garniert servieren.