Russische Baisertorte mit Himbeeren (Pavolva) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Russische Baisertorte mit Himbeeren (Pavolva)Durchschnittliche Bewertung: 5152

Russische Baisertorte mit Himbeeren (Pavolva)

Rezept: Russische Baisertorte mit Himbeeren (Pavolva)
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Torte von 26 cm Durchmesser
Für das Baiser
5 Eiweiß
4 EL Wasser
300 g Zucker
1 TL Essig
1 TL Vanilleessenz
4 TL Maisstärke
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
300 g Schlagsahne gut gekühlt
600 g frische Himbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 130°C Umluft vorheizen.

2

Die Eiweiße auf der höchsten Stufe des Rührgerätes steif schlagen, Wasser zufügen und weiter schlagen. Den Zucker während des Schlagens einrieseln lassen. Die Geschwindigkeit drosseln und unter weiterem Schlagen nacheinander Essig, Vanilleessenz und Stärke unterrühren. Die Masse locker auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und zu einem Kreis mit ca. 26 cm Durchmesser verstreichen, in der Mitte eine Mulde formen. Im Ofen ca. 50 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

3

Die Sahne steif schlagen und die Mulde des Baisers damit füllen. Die Himbeeren waschen, verlesen und ganz vorsichtig trocken tupfen, dann auf der Sahne aufhäufen. Die Torte sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
wie viel Kcal?