Schneller Gemüse-Risotto Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Schneller Gemüse-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 41565
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Schneller Gemüse-Risotto

mit Mais und Möhren

Schneller Gemüse-Risotto

Schneller Gemüse-Risotto - Bunt, würzig und ein wenig süßlich: Das mögen auch Kinder gern!

426
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (65 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
500 ml klassische Gemüsebrühe
80 g Reisflocken
1 Stange Lauch (ca. 250 g)
2 Möhren (ca. 200 g)
1 Zwiebel (ca. 50 g)
1 Knoblauchzehe
140 g Mais (Dose; Abtropfgewicht)
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
Salz
Jetzt kaufen!½ TL Cayennepfeffer
1 Stück Parmesankäse (60 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Messbecher, 1 Kastenreibe, 1 Holzlöffel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 1
1
400 ml Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Reisflocken einrühren und nach Packungsanleitung garen.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 2
2
Inzwischen den Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und fein schneiden. Möhren waschen, putzen, schälen und auf einer Kastenreibe grob raspeln.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 3
3
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Mais in einem Sieb kurz abspülen und gut abtropfen lassen.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 4
4
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin etwa 1 Minute unter Rühren andünsten. Mais, Möhren und Lauch zugeben und das Gemüse 3 Minuten andünsten.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 5
5
Restliche Gemüsebrühe zufügen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist; das dauert etwa 5 Minuten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 6
6
Parmesan fein reiben. Reisflocken unter das Gemüse rühren. Etwa 2/3 des Parmesans unterheben und 1 Minute zugedeckt ziehen lassen. Gemüse-Risotto anrichten, mit restlichem Parmesan bestreuen und servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers jacqueline_schmidt
Sehr lecker . Selbst unser 1-jähriger hat ordentlich zugelangt. Nur den Parmesan lassen wir das nächste Mal weg. Ist nicht unbedingt notwendig. Danke für das tolle Rezept.