Thai-Muscheltopf Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Thai-MuscheltopfDurchschnittliche Bewertung: 4151
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Thai-Muscheltopf

mit Kokos

Rezept: Thai-Muscheltopf

Thai-Muscheltopf - Ein echtes Erlebnis für alle, die Meeresfrüchte lieben

220
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Schüssel, 1 Schaumkelle, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

Thai-Muscheltopf: Zubereitungsschritt 1
1

Muscheln in kaltem Wasser gründlich waschen, dabei bereits geöffnete Muscheln aussortieren und wegwerfen.

Thai-Muscheltopf: Zubereitungsschritt 3
3

Möhren schälen, Lauch waschen, putzen. Beides in feine Streifen schneiden.

Thai-Muscheltopf: Zubereitungsschritt 4
4

Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Currypaste darin unter Rühren 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

Thai-Muscheltopf: Zubereitungsschritt 5
5

Muscheln und Weißwein dazugeben und zugedeckt so lange kochen, bis sich die Muscheln öffnen. Muscheln mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und beiseitelegen. (Sollten sich Muscheln nicht geöffnet haben, diese wieder aussortieren und wegwerfen.)

Thai-Muscheltopf: Zubereitungsschritt 6
6

Gemüse und Limettenblätter in den Topf geben. Brühe und Kokosmilch dazugießen, zum Kochen bringen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Thai-Muscheltopf: Zubereitungsschritt 7
7

Muscheln wieder in den Topf geben und kurz erwärmen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Koriandergrün und Limettenspalten garniert servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
So einfach zuzubereiten und dabei so unglaublich lecker! Richtig schön exotisch durch Kokosmilch und Currypaste. Hab zum ersten Mal Muscheln selbst zubereitet und war begeistert wie gut es mit eurer Hilfe geklappt und geschmeckt hat.