Tofu-Champignon-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-Champignon-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Tofu-Champignon-Spieße

Tofu-Champignon-Spieße
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Tofu
300 g frische Champignons
Jetzt kaufen!2 unbehandelte Limetten
3 EL Sojaöl
¼ TL Sambal oelek
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
½ TL flüssiger Honig
Hier kaufen!½ TL frisch geriebener Ingwer
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Msp. gemahlener Koriander
Koriandergrün zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Grill anheizen.
2
Den Tofu in 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Champignons putzen und mit einem Kuchenkrepp abreiben.
3
1 Limette heiß abwaschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die andere Limette halbieren und auspressen. Mit dem Öl, Sambal Olek, Sojasauce, Honig, Ingwer und Koriander verrühren, salzen und pfeffern. Den Tofu mit den Champignons abwechselnd auf Holzspieße stecken und mit der Marinade bestreichen. 20 Minuten ziehen lassen und unter Wenden auf dem heißen Grill braten.
4
Die fertig gegrillten Spieße auf Teller anrichten, mit Limettenscheiben und Koriander garnieren und nach Belieben mit Erdnusssauce und Reis servieren.