Wirsingwickel mit Putenfüllung in Tomatensugo Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsingwickel mit Putenfüllung in TomatensugoDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Wirsingwickel mit Putenfüllung in Tomatensugo

Rezept: Wirsingwickel mit Putenfüllung in Tomatensugo
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Tomaten
4 schöne, große Wirsingblätter
3 Zwiebeln
400 g Putenbrust
1 EL Pflanzenöl
40 g Parmesan
1 Ei
1 dickere Scheibe Weißbrot
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 ml Geflügelbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Wirsingblätter in reichlich kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren, danach abschrecken, abtropfen lassen, trocken tupfen und die dicken Stielansätze flach schneiden. Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und Kerne entfernen. Fruchtfleisch würfeln.
2
Putenfleisch fein würfeln/hacken. Eine Zwiebel schälen, fein würfeln, im Öl andünsten. Vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen und mit Fleisch, Parmesan und Ei gut vermengen. Weißbrot entrinden, fein zerkrümeln und mit dem Schnittlauch unter die Fleischmasse mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Füllung auf die Wirsingblätter verteilen, Seiten über die Füllung zusammenschlagen und aufrollen, nach Belieben mit Küchengarn festbinden oder mit Rouladennadeln feststecken.
3
Restliche Zwiebeln schälen, fein hacken, mit den Tomaten in einen Schmortopf geben, Brühe zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen, erhitzen. Die Wirsingrouladen in den Topf setzen und zugedeckt ca. 1 Std. im vorgeheizten Backofen bei 180°C garen.