Apfel-Walnuss-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Walnuss-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.71535

Apfel-Walnuss-Torte

Rezept: Apfel-Walnuss-Torte
45 min.
Zubereitung
13 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück Stücke
Für den Biskuit
100 g Mehl
50 g gemahlene Walnusskerne
5 Eigelbe
50 g gehackte Walnusskerne
20 g Zucker
2 cl Wasser
Jetzt hier kaufen!½ TL gemahlener Zimt
5 Eiweiß
100 g Zucker
1 Prise Salz
20 g zerlassene Butter
Backpapier
Für die Füllung
750 g Äpfel ca. 4 Stück (rotschalige Sorte)
1 Zitrone Saft
200 ml Weißwein
70 g Zucker
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote Mark
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
Zum Einstreichen und Bestreuen
300 ml Schlagsahne
Jetzt kaufen!30 g Puderzucker
50 g geröstete, gehackte Walnusskerne
Für die Garnitur
125 ml Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Biskuit das gesiebte Mehl mit den gemahlenen Walnusskernen vermischen. Die Eigelbe, die gehackten Walnüsse, 20 g Zucker, Wasser und Zimt schaumig rühren. Die Eiweiße mit dem Zucker und dem Salz zu einem sehr steifen Schnee schlagen. Beide Massen gleichmäßig miteinander vermischen. Die Nuss-Mehl-Mischung unterrühren und zum Schluss die zerlassene Butter zugeben. Den Springformboden mit Backpapier auslegen, die Masse einfüllen und die Oberfläche glatt streichen. Den Biskuit bei 190 °C im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 30-35 Min. backen. Unbedingt Stäbchenprobe machen! Den Boden am besten über Nacht auskühlen lassen, aus der Form lösen und zweimal quer durchschneiden, so dass drei Böden entstehen.
2
Für die Füllung einen Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel in zwölf Spalten schneiden. Zitronensaft, Weißwein und Zucker in einem Topf erhitzen. Die Apfelspalten darin 2-3 Min kochen, herausnehmen und gut abtropfen lassen. Die restlichen Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Die Apfelwürfel mit dem Vanillemark zum Weißweinsud geben und bei reduzierter Hitze weich kochen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die gekochten Äpfel fein pürieren und die gut ausgedrückte Gelatine in das noch heiße Apfelmus rühren. Das Mus bis kurz vor dem Gelieren abkühlen lassen. Knapp ein Drittel des Apfelmus beiseite stellen.
3
Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit der Hälfte des Apfelmus gleichmäßig bestreichen, den zweiten Boden auflegen und mit dem restlichen Apfelmus bestreichen. Den dritten Boden auflegen und die Torte 30 Min kühl stellen.
4
Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und die Tortenoberfläche sowie den Rand einstreichen. Den Rand der Torte mit den gehackten Walnüssen einstreuen und das beiseite gestellte Apfelmus auf der Tortenoberfläche gleichmäßig verteilen.
5
Für die Garnitur die Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Nr. 12 füllen und 12 Tupfen aufspritzen und auf jeden Tupfen eine Apfelspalte setzen.