Biskuitschnitten mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Biskuitschnitten mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 5152

Biskuitschnitten mit Himbeeren

Biskuitschnitten mit Himbeeren

Biskuitschnitten mit Himbeeren - Zartes Gebäck, leichte Creme und fein-säuerliche Früchte: eine rundum verführerische Mischung.

280
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
3 h. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück
4 Eier
185 g Zucker
Jetzt kaufen!2 gehäufte EL Speisestärke (40 g)
75 g Mehl
1 TL Backpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!40 g gemahlene Mandeln
500 g Himbeeren (frisch oder TK)
3 EL Johannisbeergelee
500 g Magerquark
50 g Joghurt (1,5 % Fett)
100 g Zartbitterkuvertüre
nach Belieben:
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Eier trennen. Eiweiße mit 2 EL kaltem Wasser steifschlagen, dabei 125 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt und schnittfest ist.

2

Eigelbe verquirlen und unter den Eischnee heben. Stärke, Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und ebenfalls unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 12–15 Minuten backen.

3

Ein Geschirrtuch mit 10 g Zucker bestreuen. Biskuit darauf stürzen. Backpapier abziehen, Biskuit damit abdecken und auskühlen lassen.

4

Frische Himbeeren waschen und trockentupfen, TK-Himbeeren auftauen lassen.

5

Teigplatte halbieren und eine Hälfte in 10 gleich große Stücke schneiden. Zweite Teigplatte mit Gelee bestreichen und in einen eckigen Tortenrahmen spannen.

6

Für den Belag Quark mit Joghurt und restlichem Zucker glatt rühren. Kuvertüre fein raspeln und untermengen. Etwa 100 g Creme beiseitestellen.

7

Restliche Creme mit 400 g Himbeeren mischen, auf dem Tortenboden verteilen, mit Biskuitdeckeln belegen und leicht andrücken.

8

Mit beiseitegestellter Creme und Himbeeren garnieren und für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

9

Aus dem Rahmen lösen, in 10 Stücke schneiden und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Es sind keine Quitten im Rezept. Wir haben den Titel geändert. Danke für den Hinweis.