Bratwurst am Spieß Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Bratwurst am SpießDurchschnittliche Bewertung: 3.61510
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bratwurst am Spieß

mit Gemüse und Salbei

Bratwurst am Spieß

Bratwurst am Spieß - Von wegen: Bratwurst ist fett – wir können auch anders!

74
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (10 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Spieße
3 Geflügelbratwürste (à 60 g; 15 % Fett)
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zucchini (ca. 150 g)
1 kleine Aubergine (ca. 150 g)
Salz
12 Salbeiblätter
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 6 Grillspieße, 1 Sparschäler, 1 Küchenpapier, 1 Aluminium-Grillschale, 1 Grillzange

Zubereitungsschritte

Bratwurst am Spieß Zubereitung Schritt 1
1

Die Geflügelbratwürste jeweils quer halbieren und der Länge nach auf 6 Spieße stecken. Achtung: Wenn Sie Holzspieße verwenden, weichen Sie sie vorher etwa 15 Minuten in Wasser ein, damit sie nicht verbrennen!

Bratwurst am Spieß Zubereitung Schritt 2
2

Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. Zucchini und Aubergine waschen, putzen und der Länge nach mit einem Sparschäler in sehr dünne Scheiben schneiden.

Bratwurst am Spieß Zubereitung Schritt 3
3

Auf dem Arbeitsbrett einige Lagen Küchenpapier ausbreiten. Gemüsescheiben darauflegen, kräftig salzen und 10 Minuten ziehen lassen.

Bratwurst am Spieß Zubereitung Schritt 4
4

Inzwischen Salbeiblätter waschen, trockenschütteln und je 2 davon an das obere und untere Ende der Würstchen spießen.

Bratwurst am Spieß Zubereitung Schritt 5
5

Die Gemüsescheiben trockentupfen und jeweils 1 Zucchini- und Auberginenscheibe übereinanderlegen. Mit Pfeffer würzen und mit Knoblauch bestreuen.

Bratwurst am Spieß Zubereitung Schritt 6
6

Fest zu kleinen Röllchen aufrollen und je 1 davon auf das untere und obere Ende der Wurstspieße stecken.

Bratwurst am Spieß Zubereitung Schritt 7
7

Bratwurstspieße auf Aluschalen oder feste Alufolie verteilen und auf dem heißen Rost 12–15 Minuten grillen, dabei mehrmals wenden.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
...und was passiert mit dem Knoblauch? Mit einrollen im 5. Schritt? EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Ja, den Knoblauch nach dem pfeffern darüberstreuen. Wir werden das Rezept kurzfristig korrigieren.