Brennnesselbrühe mit Käsetalern (Kaspressknödel) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brennnesselbrühe mit Käsetalern (Kaspressknödel)Durchschnittliche Bewertung: 41522

Brennnesselbrühe mit Käsetalern (Kaspressknödel)

Brennnesselbrühe mit Käsetalern (Kaspressknödel)
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Knödelbrot
250 ml warme Milch
2 Eier
1 Zwiebel
200 g Bergkäse
1 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
gemahlener Kümmel
Pfeffer aus der Mühle
Semmelbrösel nach Bedarf
Butterschmalz zum Braten
Für die Brennnesselsuppe
500 g Brennnessel frisch gepflückt
2 EL Butter
1 l
Salz
Pfeffer
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Knödelbrot in eine Schüssel geben. mit der warmen Milch übergießen und die Eier dazu geben.
2
Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißer Butter anschwitzen. Mit dem geriebenen Käse und Petersilie zur Knödelmasse geben, mit Salz, Kümmel und Pfeffer würzen und alles zu einem formbaren Teig verkneten. Sollte der Teig zu weich wein, noch etwas Brösel zufügen.
3
Etwa 10 Minuten quellen lassen, dann Knödel formen und leicht flach drücken.
4
Für die Suppe die Brennnesselblätter von den Stengeln zupfen und waschen. Butter in einem großen Topf erhitzen und die nassen Brennnesselblätter zufügen, andünsten, bis sie zusammenfallen. Die Gemüsebrühe aufgießen und alles ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Die Knödel in heißem Butterschmalz rundherum 3-4 Minuten goldbraun ausbacken auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6
Die Suppe auf Teller verteilen und die Knödel hinein legen. Mit Schnittlauch bestreut servieren