Bunter Gemüsesalat Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Bunter GemüsesalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91528
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bunter Gemüsesalat

mit Apfel und Joghurtsauce

Bunter Gemüsesalat

Bunter Gemüsesalat - Erfrischend-leichte Mahlzeit - nicht nur für warme Sommertage

181
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 kleiner Kohlrabi
2 kleine säuerliche Äpfel
½ Salatgurke
1 gelbe Paprikaschote
½ Bund Dill
½ Zitrone
200 g Joghurt (0,3 % Fett)
Salz
Pfeffer
2 Blattsalate (z.B. Kopfsalat, Radicchio)
1 rote Zwiebel
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Schneebesen, 1 Salatschleuder

Zubereitungsschritte

Bunter Gemüsesalat Zubereitung Schritt 1
1

Kohlrabi schälen. Äpfel waschen, trockenreiben, vierteln und entkernen.

Apfel vierteln und entkernen
Videohilfe
Egal, ob Sie Äpfel füllen wollen oder zum Beispiel einen Kuchen mit Apfelringen belegen wollen - nach dem gründlichen Waschen muss erstmal das Kerngehäuse raus. Das funktioniert am besten mit einem Apfelausstecher. Cornelia Poletto zeigt, wie es geht.
Bunter Gemüsesalat Zubereitung Schritt 2
2

Die halbe Gurke waschen, schälen, längs halbieren und entkernen. Paprikaschote vierteln, entkernen und waschen.

Bunter Gemüsesalat Zubereitung Schritt 3
3

Kohlrabi, Äpfel, Gurke und Paprika in etwa gleich große Würfel schneiden.

Bunter Gemüsesalat Zubereitung Schritt 4
4

Dill waschen, trockenschütteln, Fähnchen abzupfen und fein schneiden. Aus der halben Zitrone 2 El Saft auspressen.

Bunter Gemüsesalat Zubereitung Schritt 5
5

Joghurt, Zitronensaft und Dill in einer Schüssel verrühren.

Bunter Gemüsesalat Zubereitung Schritt 6
6

Gemüse mit Joghurtsauce verrühren, salzen, pfeffern und 15 Minuten ziehen lassen.

Bunter Gemüsesalat Zubereitung Schritt 7
7

Inzwischen Blattsalate waschen, putzen und trockenschleudern. Zwiebel schälen und in sehr feine Ringe schneiden. Salatblätter auf eine Platte geben und den Gemüsesalat darauf verteilen. Zwiebelringe darübergeben.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Uns hat es wunderbar geschmeckt. Der süß-säuerliche Geschmack der Äpfel kam durch den untergeordneten und sehr zurückhaltenden Geschmack des Dressings gut zur Geltung. Gemüse und Obst pur in einer gelungenen Kombination.