Cremige Rosenkohlsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige RosenkohlsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Cremige Rosenkohlsuppe

Rezept: Cremige Rosenkohlsuppe
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Rosenkohl
1 mehligkochende Kartoffel
100 g Knollensellerie
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
600 ml Fleischbrühe
100 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
2 EL Crème fraîche mind. 30% Fettgehalt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch gemahlener Muskat
1 EL Butter
50 g durchwachsener Speck
2 Scheiben Toastbrot
1 Apfel
Hier können Walnüsse gekauft werden.1 EL Walnüsse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rosenkohl putzen und halbieren. Die Kartoffel und den Sellerie waschen, schälen und würfeln.

2

Schalotte und Knoblauchzehe schälen, würfeln und in 2 EL heißer Butter glasig anschwitzen, den Rosenkohl und den Sellerie zugeben und mit der Brühe ablöschen. Anschließend die Kartoffel und Sahne mit in den Topf geben und etwa 30 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend 4 EL Rosenkohl als Einlage herausnehmen und den Rest fein pürieren. Die Creme fraîche unterrühren, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3

Den Speck und den Toast würfeln. Den Apfel waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. Die Walnüsse grob hacken. Den Speck in restlicher Butter anbraten, den Toast zugeben, zusammen goldbraun braten, dann vom Feuer nehmen und die Walnüsse und Apfelwürfel unterschwenken.

4

Den Rosenkohl auf vorgewärmte Teller verteilen, die Suppe darauf geben und mit den Speck-Croutons garniert servieren.