Cupcakes mit Johannisbeeren Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Cupcakes mit JohannisbeerenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Cupcakes mit Johannisbeeren

Cupcakes mit Johannisbeeren

Cupcakes mit Johannisbeeren - Mundgerecht serviert und hübsch anzusehen!

305
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen.

2

Margarine mit 150 g Zucker schaumig schlagen. Limette waschen, trockentupfen, Schale in Zesten abziehen, Saft auspressen.

3

Eier mit Limettensaft und -schale verquirlen. Mit Mehl, Backpulver, Kokosraspeln unter die Margarinemischung mengen und in die Förmchen füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

4

Inzwischen für die Perlen 50 g Zucker mit Johannisbeersaft, 3 EL Wasser in einen Topf geben, unter Rühren schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen, vom Herd nehmen. Auf Backpapier kleine Perlen tropfen, auskühlen lassen.

5

Johannisbeeren waschen, 12 Rispen beiseitelegen, Rest fein pürieren. Mit Frischkäse und restlichem Zucker verrühren.

6

Sahne mit Sahnesteif steifschlagen, unter die Frischkäsemasse heben. In einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen, auf die Cupcakes spritzen. Mit Perlen und Johannisbeerrispen garnieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Habe die Cupcakes gestern getestet. Mein Fazit: Die Muffins selbst sind grandios, richtig erfrischend! Der Teig ist echt klasse, ich habe allerdings die Kokosraspel weggelassen. Das Topping war bei mir viel zu viel, dabei habe ich sogar schon weniger gemacht, hab den Rest einfach als Eis eingfroren. Außerdem sollte man nach dem pürieren der Johannisbeeren die Kerne noch mit einem Sieb raussieben ;) Die Tropfen sind bei mir leider nicht fest geworden. Werde ich das nächste mal ohne Wasser versuchen! Insgesamt super Rezept!!! :-)