Curry aus Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curry aus GemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Curry aus Gemüse

Curry aus Gemüse
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 15 Minuten vorkochen. Abgießen, ausdampfen lassen und vierteln. Den Blumenkohl waschen, putzen und abtropfen lassen. Den Spinat waschen, verlesen, putzen, trocken schleudern und in grobe Streifen schneiden. Die Erbsen auftauen lassen. Das Kürbisfruchtfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und in Würfel schneiden. Die Kichererbsen über einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.

2

Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

3

In einer hohen Pfanne das Öl erhitzen und die Kartoffeln mit dem Blumenkohl anschwitzen.

4

Den Kürbis, die Zucchini, Zwiebel, Knoblauch und Kichererbsen zugeben, kurz mitschwitzen, die Gewürze und Currypaste einrühren und die Brühe angießen. Die Tomatenwürfel untermischen und alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Spinat und Erbsen untermischen, erwärmen und das Curry noch einmal abschmecken. Auf Teller angerichtet und mit einem Klecks Sauerrahm servieren.