Erdbeer-Roulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-RouladeDurchschnittliche Bewertung: 3.915137

Erdbeer-Roulade

Rezept: Erdbeer-Roulade
30 min.
Zubereitung
42 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (137 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Biskuitrolle
Für den Teig
5 Eier
1 Prise Salz
125 g Zucker
100 g Mehl
Jetzt kaufen!25 g Speisestärke
1 EL Vanillezucker
Zucker zum Bestreuen
Für die Füllung
500 g Erdbeeren
250 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 Päckchen Sahnesteif
250 g Quark
2 EL Zitronensaft
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren. Das Mehl mit der Stärke und Vanillezucker mischen und unterrühren, dann den Eischnee unterheben.
2
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, und gleichmäßig verstreichen.
3
Im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und auf ein gezuckertes Küchentuch stürzen. Das Backpapier abziehen und die Teigplatte mit dem Tuch aufrollen. Erkalten lassen.
4
Die Erdbeeren waschen, putzen, verlesen, trocken tupfen und klein schneiden. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Den Quark mit 2-3 EL Sahne, Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Die restliche Sahne und die Erdbeerstückchen unterheben.
5
Die Biskuitrolle wieder aufrollen und mit der Erdbeermasse bestreichen.
6
Mit Hilfe des Küchentuchs vorsichtig wieder aufrollen. Auf eine Platte gleiten lassen, Naht nach unten und die Biskuitrolle mit Puderzucker bestauben. In Scheiben geschnitten servieren.