Exotisches Roastbeef-Sandwich Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Exotisches Roastbeef-SandwichDurchschnittliche Bewertung: 41530
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Exotisches Roastbeef-Sandwich

mit Currycreme und gegrillter Ananas

Exotisches Roastbeef-Sandwich

Exotisches Roastbeef-Sandwich - Großes Powerpaket für die Mittagspause

524
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Stück Ananas (ca. 100 g Fruchtfleisch)
Bei Amazon kaufen1 TL Rapsöl
Salz
Pfeffer
3 EL Joghurt-Salatcreme
Currypaste bei Amazon kaufen1 TL rote Currypaste
Jetzt kaufen!1 Stück Limetten
1 Stück Chinakohl (ca. 100 g)
2 Scheiben Roggen-Vollkornbrot oder 1 Vollkorn-Baguettebrötchen
75 g Roastbeef-Aufschnitt (ohne Fettrand)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Brotmesser, 1 Buttermesser, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne, 1 Butterbrotpapier

Zubereitungsschritte

Exotisches Roastbeef-Sandwich Zubereitung Schritt 1
1

Ananas schälen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.

Exotisches Roastbeef-Sandwich Zubereitung Schritt 2
2

Eine Grillpfanne erhitzen und mit dem Öl auspinseln. Ananas darin goldbraun grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Exotisches Roastbeef-Sandwich Zubereitung Schritt 3
3

Salatcreme mit der Currypaste verrühren. Limette zusammendrücken und den Saft zur Creme träufeln. Chinakohl putzen, in Streifen schneiden, waschen und trockenschleudern.

Exotisches Roastbeef-Sandwich Zubereitung Schritt 4
4

Das Brot nach Belieben leicht toasten, mit der Currycreme bestreichen.

Exotisches Roastbeef-Sandwich Zubereitung Schritt 5
5

Ananas und Chinakohl auf einer Brotscheibe verteilen. Mit dem Roastbeef belegen und die zweite Brothälfte als Deckel darauflegen. Zum Mitnehmen in Butterbrotpapier wickeln.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Kann weder das eine noch das andere bestätigen. Das nach dem Rezept gekochte Gericht ist sehr lecker und die Seite mehr als übersichtlich genug.