Fischbulette mit Kaviar-Schnittlauch-Rahm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischbulette mit Kaviar-Schnittlauch-RahmDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Fischbulette mit Kaviar-Schnittlauch-Rahm

Fischbulette mit Kaviar-Schnittlauch-Rahm
40 min.
Zubereitung
52 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
600 g Fischfilet z. B. Lachsforelle
1 Ei
1 EL frisch gehackter Rosmarin
3 EL Semmelbrösel
Salz
Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Pflanzenöl zum Braten
250 g Schmand
2 EL Keta-Kaviar
Schnittlauchröllchen für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In heißer Butter glasig anschwitzen. Beiseite ziehen und abkühlen lassen.
2
Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und grob würfeln. Im Zerhacker nicht zu fein zerkleinern. Das Ei mit dem Rosmarin, Zwiebel und Knoblauch unter den Fisch mengen und so viele Brösel zufügen bis die Masse gut formbar ist. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und 8 kleine Frikadellen formen.
3
Anschließend in heißem Öl in einer Pfanne auf jeder Seite 4-5 Minuten goldbraun braten.
4
Den Schmand glatt rühren und 1-2 EL Kaviar unterziehen. Mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen und mit Schnittlauch garniert zu den Fischfrikadellen servieren.