Fischcurry auf indische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischcurry auf indische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Fischcurry auf indische Art

Rezept: Fischcurry auf indische Art
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Limette auspressen. Den Ingwer schälen und hacken. Den Limettensaft mit dem Ingwer, den Senfkörnern, den Sesam- und Koriandersamen vermischen. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, in größere Stücke schneiden und darin mindestens 15 Minuten marinieren. Inzwischen die Zwiebel abziehen und hacken. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und die Fruchthälften klein würfeln. Den Basmatireis nach Packungsangabe in ca. 15 Minuten bissfest garen. Das Sesamöl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets aus der Marinade nehmen, leicht trocken tupfen, salzen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten, dabei einmal vorsichtig wenden. Die Fischstücke herausheben. Die Zwiebeln in der Pfanne anbraten, die Currypaste einrühren und mit dem Kurkumapulver bestreuen. Die restliche Fisch-Marinade und die Kokosmilch angießen. Alles aufkochen lassen. Die Tomatenwürfel zufügen. Die Fischfilets in die Kokos-Sauce geben und in 2 Minuten wieder erwärmen. Die Sauce mit Salz abschmecken. Zum Servieren den Basmatireis mit dem Fischcurry auf Tellern anrichten. Den Koriander waschen und trocken schütteln. Bis auf 4 Stängel für die Deko - den Koriander grob hacken und über das Fischcurry streuen.
2
Den Reis mit dem Curry auf vorgewärmte Teller anrichten und mit Koriandergrün garniert servieren.