Gebackenes Fischfilet mit Champignons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes Fischfilet mit ChampignonsDurchschnittliche Bewertung: 3.61550

Gebackenes Fischfilet mit Champignons

Gebackenes Fischfilet mit Champignons

Gebackenes Fischfilet mit Champignons - Schlemmerfilet für Pilzliebhaber

262
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (50 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Fischfilets (à ca. 200 g, z. B. Kabeljau)
Salz
Pfeffer
2 Stiele Dill
3 Stiele Oregano
200 g Champignons
2 Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen8 TL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dill und Oregano waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

2

Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

3

4 große Stücke Alufolie auf der Arbeitsplatte bereitlegen und in der Mitte mit je 1 TL Öl einstreichen. Die Fischfilets darauflegen, mit Champignons, Tomaten würfeln, Oregano und etwas Dill bestreuen, mit je 1 TL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Alufolie sorgfältig zu Päckchen verschließen. Päckchen auf den Backofenrost legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten garen.

Zusätzlicher Tipp

Das Gericht schmeckt sehr gut mit Meeresfisch, wie z. B. Kabeljau, aber auch mit Süßwasserfischen so wie z. B. Saibling oder Forelle