Gebratene Garnelen mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Garnelen mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Gebratene Garnelen mit Reis

Gebratene Garnelen mit Reis

Gebratene Garnelen mit Reis - Exotischer Genuss, fast im Handumdrehen auf dem Teller

408
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Reis nach Packungsanleitung bissfest garen.

2

Inzwischen Ananas schälen, die Enden abschneiden und die Ananas längs vierteln. Den harten Strunk herausschneiden, die Viertel in Stücke schneiden.

3

Garnelen unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Piment mit Pfefferkörnern und etwas Salz in einem Mörser zerstoßen und die Garnelen damit würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin kurz anbraten. Anschließend wieder aus der Pfanne nehmen.

4

Im Bratensatz die Ananasstücke mit Puderzucker bestäubt leicht karamellisieren lassen. Mit Saft und Brühe ablöschen und aufkochen lassen.

5

Die Stärke mit etwas kaltem Wasser glattrühren und in die Sauce rühren. Leicht sämig köcheln lassen, die Hitze reduzieren und mit Chilisauce und Salz abschmecken. Die Garnelen wieder dazugeben und garziehen lassen.

6

Koriander waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen. Die Garnelen damit garnieren und mit dem Reis servieren.