Garnelen mit Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen mit PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Garnelen mit Paprika

Garnelen mit Paprika

Garnelen mit Paprika - Duftende Päckchen mit knackigen Meeresfrüchten.

291
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 Riesengarnelen (entdarmt; geschält bis auf das Schwanzsegment)
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Meersalz
60 g schwarze Oliven
2 EL Kapern (40 g)
Sumach
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
4 Zweige Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Garnelen unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden.

2

Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden.

3

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln und Paprika darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Salzen und vom Herd nehmen.

4

4 rechteckige Stücke Pergamentpapier nebeneinanderlegen. In die Mitte je 1/4 vom Gemüse setzen, darauf Oliven und Kapern verteilen. Je 3 Garnelen auflegen, mit Meersalz, Sumach und Cayennepfeffer würzen. Mit restlichem Öl beträufeln. Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen hacken und auf den Garnelen verteilen. Papier darüber zusammenfalten und gut verschließen.

5

Päckchen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) ca. 15 Minuten backen.