Gegrillte Puten-Gemüse-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Puten-Gemüse-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Gegrillte Puten-Gemüse-Spieße

Gegrillte Puten-Gemüse-Spieße
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Maiskolben
Salz
400 g Süßkartoffeln
400 g Zucchini mit Blüten
400 g Putenbrust küchenfertig, ohne Haut
1 Knoblauchzehe
½ unbehandelte Zitrone Saft
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Mais von den Blättern und Fäden befreien und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Süßkartoffeln waschen in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen.
2
Holzspieße in Wasser einweichen. Zucchini waschen putzen und in dicke Stücke schneiden.
3
Das Putenfleisch waschen, trocknen und in mundgerechte Würfel schneiden.
4
Den Mais, die Zucchini, Süßkartoffeln und Putenbrust abwechselnd auf die Holzspieße aufspießen und zum Schluss den Blütenteil der Minizucchini auf die Spitze stecken. Den Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und mit Zitronensaft, Olivenöl und Pfeffer verrühren.
5
Die Spieße damit einpinseln und auf einem geölten Grillrost ca. 8 Minuten grillen, dabei gelegentlich wenden und mit Marinade bestreichen. Die fertigen Spieße salzen und auf Zucchiniblättern angerichtet servieren.