Ingwer-Chili-Möhren Rezept | EAT SMARTER
7
Drucken
7
Ingwer-Chili-MöhrenDurchschnittliche Bewertung: 41521
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Ingwer-Chili-Möhren

mit Camembert und Harzer Käse

Ingwer-Chili-Möhren

Ingwer-Chili-Möhren - Exotisch gewürzt harmonieren Karotten und Käse einfach wunderbar

207
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
4 Möhren (à 100 g)
1 Stück Ingwerwurzel (ca. 8 g)
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
1 Zweig Rosmarin
1 Bio-Orange
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 EL heller Balsamessig
½ Bund Petersilie
60 g Camembert (30 % Fett)
2 kleine Harzer Käse (à 30 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Zitruspresse, 1 Esslöffel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

Ingwer-Chili-Möhren Zubereitung Schritt 1
1

Möhren putzen, waschen, schälen und der Länge nach vierteln.

Ingwer-Chili-Möhren Zubereitung Schritt 2
2

Ingwer und Knoblauch schälen. Chilischote halbieren, entkernen, waschen und alles fein hacken.

Ingwer-Chili-Möhren Zubereitung Schritt 3
3

Rosmarin abspülen, trockenschütteln, die Nadeln abzupfen und hacken.

Ingwer-Chili-Möhren Zubereitung Schritt 4
4

Orange heiß abspülen und etwa 1 TL Schale fein abreiben. Die Orange halbieren und auspressen.

Ingwer-Chili-Möhren Zubereitung Schritt 5
5

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Chili und Rosmarin etwa 1 Minute unter Rühren anbraten.

Ingwer-Chili-Möhren Zubereitung Schritt 6
6

Möhren mit Orangensaft und -schale zugeben und bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren in etwa 10 Minuten bissfest garen. Mit Salz, Pfeffer und Balsamessig würzen.

Ingwer-Chili-Möhren Zubereitung Schritt 7
7

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

Ingwer-Chili-Möhren Zubereitung Schritt 8
8

Camembert und Harzer Käse in Scheiben schneiden und dekorativ auf Tellern anrichten. Möhren dazugeben, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ein köstliches leichtes Abendessen. Die Geschmackskombination zwischen süß-fruchtig (Orange), säuerlich (Balsamico) und scharf (Ingwer, Chili) ist gelungen. Das Olivenöl habe ich großzügiger verwendet und als Käse dazu milden Schafbrie gegessen.