Johannisbeer-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Johannisbeer-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 41526

Johannisbeer-Muffins

Rezept: Johannisbeer-Muffins
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
200 g frische Johannisbeeren
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
160 g Mehl Type 405
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gem. Mandeln
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
120 g weißer Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g weiche Butter
Glasur
Amerikanische Glasur (extra Rezept)
Für die Muffinform
1 EL Butter oder Papierförmchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die frischen Beeren waschen, von den Rispen streifen und trockentupfen. Die Beeren mit dem Puderzucker bestäuben.

2

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit den gemahlenen Mandeln, Backpulver und Salz vermischen. Die Eier in einer zweiten Schüssel verquirlen. Den Zucker, Vanillezucker und die weiche Butter zu den Eiern hinzufügen und verrühren.

3

Die Mehlmischung zur Eimasse geben und kurz unterrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Zum Schluss die Beeren vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig bis zu zwei Drittel Höhe in die Muffinförmchen einfüllen.

4

Nun im Backofen 20-25 Minuten goldgelb backen. Die Muffins aus dem Backofen nehmen und in der Form noch 5 Minuten ruhen lassen.

5

Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen oder warm mit der Amerikanischen Glasur bestreichen, mit frischen Johannisbeeren garnieren und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt der roten Johannisbeeren lassen sich auch schwarze oder weiße Johannisbeeren, sowie Brombeeren oder gemischte Früchte verwenden.