Johannisbeerkuchen mit Karamellmandeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Johannisbeerkuchen mit KaramellmandelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Johannisbeerkuchen mit Karamellmandeln

Rezept: Johannisbeerkuchen mit Karamellmandeln
30 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (30x40 cm)
Für den Belag
0,8 kg Johannisbeeren
6 EL Gelierzucker
Für den Teig
400 g Mehl
80 g Zucker
21 g Hefe
160 ml Milch
80 g Butter
1 Ei
Für die Streusel
150 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Butter
Für die Mandeln
2 EL Butter
2 EL Zucker
Jetzt kaufen!100 g Mandelblättchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Beeren von den Stielen streifen, waschen und gut abtropfen lassen. In einer Schüssel mit Gelierzucker bestreuen und ziehen lassen.

2

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, kräftig miteinander verkneten, bis der Teig Blasen wirft. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 45 Minuten gehen lassen.

3

Für die Streusel das Mehl mit den Mandeln, dem Zucker und dem Vanillezucker mischen. Die Butter mit den Händen unterkneten, so dass Streusel entstehen. Zur Seite stellen.

4

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech einfetten.

5

Den Teig auf das Blech legen und ausrollen. Die Beeren gleichmäßig auf dem Teig verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Mach 20 Minuten die Streusel auf dem Kuchen verteilen und weiter backen.

6

Für die Mandeln die Butter schmelzen, den Zucker zufügen und bei geringer Hitze langsam hellbraun karamellisieren lassen. Sobald die Masse eine gleichmäßig hellbraune Färbung hat die Mandelblättchen zufügen und unter Rühren karamellisieren lassen. 5-10 Minuten vor Backzeitende die Mandeln auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen fertig backen. Den Kuchen auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.